<-- zurück zum Gesundheitsportal
Sie sind hier: Ambulante Therapie / Kursinhalte
Fasziengymnastik im Ambulanten Therapiezentrum Bad Nenndorf

NEU

Fasziengymnastik

Faszien sind faserige Bindegewebsbildungen des Bewegungsapparats, deren Architektur in erster Linie an wiederkehrende Zugbelastungen angepasst ist.
Faszien reagieren auf ­Belastungen – so oder so. Wer ­regelmäßig trainiert, macht sie sowohl stark und belastbar als auch elastisch. Wer viel sitzt oder andere gleichförmige Haltungen einnimmt, der züchtet sich sogenannte Cross-Links, ­ungeordnete Querverbindungen, die die Elastizität herabsetzen, das Gleiten erschweren und zu Verklebungen führen.Ein gesundes und leistungsstarkes Faszien­netz lässt Sie leistungsfähiger und weniger anfällig für Verletzungen werden. Faszien lieben es, gedrückt, geschoben gezogen, verdreht und bewegt zu werden. Und dabei helfen Ihnen die Übungen des Physiotherapeuten .

Kursbeginn: 01.03.2017, 17:00 & 19:15 Uhr, Sporthalle Landgrafen-Klinik, Bahnhofstr. 9

8 Termine, 76,80 € anstatt regulär 96,00 €


Schulter-Nacken-Kurs

Meist kommen sie über Nacht. Bereits beim Aufwachen fühlen sich Nacken und Schultern an, als läge ein zentnerschweres Gewicht darauf. Dann genügt schon die kleinste Bewegung des Kopfes, und es sticht im Nacken – klassische  Anzeichen von Nackenverspannungen.

Schnell kreisen die Gedanken um mögliche Ursachen: Zu lange am offenen Fenster oder am Computer gesessen? Zu schwer oder falsch gehoben? Oft handelt es sich tatsächlich um eine dieser Ursachen, dann ist die Verspannung spätestens nach ein paar Tagen wieder in Vergessenheit geraten. Aber so einfach ist es leider nicht immer. Bei vielen Betroffenen verspannen sich die Nackenmuskeln immer wieder - und jedes Mal schmerzhafter. Kopfschmerzen und Bewegungseinschränkungen sind die Folge.  Manchmal verschaffen ein paar einfache Hausmittel, wie z. B. Wärme in Form von Körnerkissen oder ähnlichem, Linderung.

 Häufig liegen die Ursachen jedoch tiefer. Organische Probleme wie etwa der natürliche Verschleiß von Bandscheiben  spielen meist nur eine untergeordnete Rolle.  Entscheidend  sind dagegen krankmachende Alltagsgewohnheiten wie krummes Sitzen oder ungünstige Sportarten. Ständige Nackenschmerzen können auch z. B  durch seelischen Druck, Stress, eine verkrampfte Körperhaltung, oder  eine Fehlstellung im Kiefergelenk hervorgerufen werden. Eine Kombination mehrerer Ursachen ist nicht selten.

Natürlich lassen sich Stress und Probleme nicht durch Gymnastik oder Entspannung allein lösen, aber es ist ein Anfang!

In unserem Kurs speziell für den Schulter-Nacken-Bereich lernen die Teilnehmer die wichtigsten anatomischen Grundlagen, sowie den Zusammenhang zwischen Stress, Verspannungen und Schmerzen kennen. Schwerpunkte bilden Übungen zur Verbesserung der Körperwahrnehmung, Entspannung, sowie Anleitung zur Stabilisation und Dehnung für den Schulter- Nackenbereich.

Termine auf Anfrage


Die MHL Hüft- & Knieschule für Menschen mit Einschränkungen oder Arthrose im Hüft- und/oder Kniegelenk

Schwerpunkte:

  • Funktionelle Anatomie
  • Kräftigung, Koordination, Dehnung und Beinachsentraining
  • Funktionelles Training mit Kleingeräten
  • Ernährung

Ziel des Kurses ist es, die Gelenkfunktion zu verbessern, Schmerzen zu lindern (auch nach einer bereits erfolgten Endoprothese im Knie-/Hüftgelenkbereich) und das Gelenk optimal zu schützen und muskulär zu stabilisieren.

Das Programm wurde in dieser strukturierten Form ganz neu entwickelt und wird in Niedersachsen bisher ausschließlich von dem Ambulanten Therapiezentrum der Landgrafen-Klinik angeboten!

Kurstermine auf Anfrage

Unsere Therapieplanung nimmt Ihre Anmeldung gerne entgegen: 05723 702-642                                                                                         

 


BM-Balance-Beckenbodentraining

Kursschwerpunkte:

  • Anatomie des Beckenbodens
  • Kräftigung des gesamten Körpers, besonders der Beckenbodenmuskulatur
  • Verbesserung der Koordination
  • Verbesserung der eigenen Körperwahrnehmung
  • Harmonisierung der Körperfunktionen

Kurstermine auf Anfrage

Unsere Therapieplanung nimmt Ihre Anmeldung gerne entgegen: 05723 702-642